Heftigkeit


Heftigkeit

* * *

Hẹf|tig|keit 〈f. 20; unz.〉 heftige Beschaffenheit, Aufbrausen, Wucht, Ungestüm ● der Sturm tobte mit großer \Heftigkeit

* * *

Hẹf|tig|keit, die; -, -en:
1. <o. Pl.> das Heftigsein; große Stärke, Intensität, Wucht; starkes Ausmaß:
der Sturm, die Kämpfe nahmen an H. zu.
2.
a) <o. Pl.>↑ heftige (2) Art; das Aufbrausen, Erregtsein; Ungezügeltheit, Unbeherrschtheit:
seine H. war ihr nicht neu;
die H. (Schärfe) seines Tones war verletzend;
b) (selten)↑ heftige (2) Äußerung, Handlung.

* * *

Hẹf|tig|keit, die; -, -en: 1. <o. Pl.> das Heftigsein; große Stärke, Intensität, Wucht; starkes Ausmaß: Dabei kam ihm plötzlich der Gedanke, und zwar mit der H. eines elektrischen Schocks (Bieler, Mädchenkrieg 147); der Sturm, die Kämpfe nahmen an H. zu; sie betrieb alles mit der gleichen H.: schlafen, essen, freuen, weinen (Baum, Paris 58). 2. a) <o. Pl.> heftige (2) Art; das Aufbrausen, Erregtsein; Ungezügeltheit, Unbeherrschtheit: seine H. war ihr nicht neu; die H. (Schärfe) seines Tones war verletzend; b) heftige (2) Äußerung, Handlung: Während man sich in ihrer Heimat nach so vielen -en an die Kehle oder in die Haare gegangen wäre (Bieler, Mädchenkrieg 51); Meinem Vater ... begegnete ich mit -en (Jahnn, Geschichten 23).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heftigkeit — Heftigkeit …   Deutsch Wörterbuch

  • Heftigkeit — Heftigkeit, Ausbruch innerer Kraft, wodurch deren Widerstand plötzlich besiegt wird, besonders da, wo die Besiegung dieses. Widerstandes mit schmerzhaften Gefühlen begleitet ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heftigkeit — ↑Vehemenz …   Das große Fremdwörterbuch

  • Heftigkeit — 1. Aggressivität, Gewalt, Härte, Intensität, Kraft, Leidenschaft, Schärfe, Stärke, Wucht; (bildungsspr.): Vehemenz, Violenz. 2. Aggressivität, Aufbrausen, Hitzköpfigkeit, Jähzorn, Unbeherrschtheit, Ungezügeltheit. * * * Heftigkeit,die:⇨Wucht(1)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Heftigkeit — heftig: Mhd. heftec »haftend; beharrlich, beständig; mit Beschlag belegt«, das von dem unter dem Suffix ↑ ...haft dargestellten Adjektiv abgeleitet ist, wandelte – wohl unter dem Einfluss des unverwandten mhd. heifte »ungestüm, heftig« – seine… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Heftigkeit — Hẹf|tig|keit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Heftigkeit, die — Die Hêftigkeit, plur. inus. die Eigenschaft einer Sache, da sie heftig ist. 1) Überhaupt, die Eigenschaft, da sie einen hohen Grad der innern Stärke hat, und denselben an den Tag zu legen bemühet ist. Die Heftigkeit der Kälte, der Hitze, des… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt —   Diese sentenzhafte Lebensweisheit spricht in Goethes Schauspiel »Torquato Tasso« (IV, 4) der Staatssekretär Antonio gegenüber dem Dichter Tasso aus. Er will ihm seinen Wunsch, den Hof des Fürsten zu verlassen, versagen, da es Tasso an… …   Universal-Lexikon

  • Wucht — Heftigkeit; Ungestüm; Schmackes (umgangssprachlich); Gewalt; Schwung; Karacho (umgangssprachlich); Vehemenz; Kraft; Stoßkraft; Impuls; …   Universal-Lexikon

  • Vehemenz — Heftigkeit; Wucht; Ungestüm; Schmackes (umgangssprachlich); Gewalt; Schwung; Karacho (umgangssprachlich); Kraft; Nachdruck; Aplomb …   Universal-Lexikon